My Art Shop Tipps

Home » Internet Trends » Wärmedämmungen beim Hausbau Wohngesundheit eine wichtige Rolle

Wärmedämmungen beim Hausbau Wohngesundheit eine wichtige Rolle

Neben der Energieeffizienz spielt beim Bau oder der Modernisierung von Wohnhäusern heute die Wohngesundheit eine Hauptrolle. Schließlich will sich niemand giftige Schadstoffe ins Haus holen, welche die Gesundheit der Bewohner gefährden könnten. “Gerade Familien legen darauf Wert – zu Recht, denn Kinder reagieren auf Schadstoffe oft besonders empfindlich”, so meinen Experten.

Nachwachsende Dämmungen können vorbelastet sein

Schadstoffe können beispielsweise aus Baustoffen oder Einrichtungen an die Luft abgegeben werden. Hier lohnt es sich, auf als schadstoffarm gekennzeichnete Produkte zu achten. Bei Wärmedämmung ist “nachwachsend” im Übrigen nicht immer “wohngesund”. Manche Dämmungen aus nachwachsenden Quellen sind etwa schon vor dem Einbau mit Schimmel belastet oder mit Bioziden sowie anderen bedenklichen Stoffen behandelt, die ausgasen können. Regelmäßig gut schneiden Polyurethan (PU)-Hartschaumdämmungen, etwa von puren, ab. Sie sind mit dem neuen Umwelt- und Qualitätszeichen “pure life” ausgezeichnet und damit in Sachen Emissionen und Schadstoffe auf Herz und Nieren geprüft. Da sie quasi kein Wasser aufnehmen und Mikroorganismen keine Nahrung bieten, sind sie auch nicht schimmelgefährdet und bleiben dauerhaft trocken.

Energie Sparen nicht vernachlässigen

Die Experten der Energiezentrale Westerwald beraten gerne, wenn es um den Bereich des Energie Sparens geht.

Schimmelprävention: Lückenlose Dämmung und Luftaustausch

Ein weiteres Problemfeld für die Wohngesundheit ist Schimmel im Haus. Er kann sich besonders dann bilden, wenn es zu Kondensat etwa an kalten Außenwänden kommt. Der beste Schutz dagegen ist eine Wärmedämmung. Sie erhöht die Temperatur der Wände auf der Innenseite, so dass es zu deutlich weniger Tauwasserniederschlag kommt. Wichtig ist eine saubere und lückenlose Ausführung der Dämmung, die beispielsweise mit formstabilen PU-Dämmelementen sicher herzustellen ist. Lücken führen zu Wärmebrücken, die wiederum erhöhte Schimmelgefahr nach sich ziehen. Eine weitere wichtige Maßnahme zur Schimmelprävention ist ein ausreichender Luftwechsel, entweder über regelmäßiges Stoßlüften durch weit geöffnete Fenster oder über eine Lüftungsanlage.

hausbau-daemmung

Quelle von Schadstoffe können beispielsweise aus Baustoffen oder Einrichtungen an die Luft abgegeben werden. Hier lohnt es sich, auf als schadstoffarm gekennzeichnete Produkte zu achten von djd und puren, sowie einem Bild von PB.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: